Bedienerschulungen

Durchführung gemäß berufsgenossenschaftlicher Vorgaben

Durchführung von Bedienerschulungen gemäß berufsgenossenschaftlichen Vorgaben, sowie der DGUV. Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Dem Dachverband der Berufsgenossenschaften.
Nach der Durchführung von Bedienerschulungen gibt es für alle Teilnehmer ein Zertifikat in der Theorie und Praxis der Kurse aufgelistet ist. Zusätzlich bekomm jeder Teilnehmer einen Fahrausweis.
Lernmaterial wird zur Verfügung gestellt.

Schulungen auch auf Anfrage und In-House

  • Bedienerschulung Gabelstapler
  • Bedienerschulung Ladekran
  • Bedienerschulung Brückenkran
  • Bedienerschulung Teleskoplader
  • Bedienerschulung Hubarbeitsbühne

Jährliche Unterweisungen für Bediener

DGUV Vorschrift 1 Grundsätze der Prävention § 4 (Ausschnitt)
(1) Der Unternehmer hat die Versicherten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, insbesondere über die mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdungen und die Maßnahmen zu ihrer Verhütung, entsprechend § 12 Absatz 1 Arbeitsschutzgesetz sowie bei einer Arbeitnehmerüberlassung entsprechend § 12 Absatz 2 Arbeitsschutzgesetz zu unterweisen; die Unterweisung muss erforderlichenfalls wiederholt werden, mindestens aber einmal jährlich erfolgen; sie muss dokumentiert werden.